Heute sucht Zottel ein neues Zuhause. Wenn man seinen Namen hört, würde man wahrscheinlich nicht vermuten, dass Zottel kaum Fell hat. Doch der ca. einjährige Kastrat ist ein sogenanntes “Skinny Pig”, ein Nacktmeerschweinchen. Dass er so wenige Haare hat, ist also Absicht. Nacktmeerschweinchen sind in Deutschland sehr selten, finden aber immer mehr Liebhaber. So hat Zottels Kumpel schnell ein neues Zuhause gefunden. Aber Zottel hatte leider noch keine Anfrage.

Er ist noch recht scheu und schreckhaft, wird aber langsam immer mutiger und frisst schon aus der Hand. Ansonsten ist sein liebstes Hobby das Kuscheln in seinem Kuschelsack. Davon solltet ihr auch einen bereithalten, wenn ihr Zottel aufnehmen möchtet. Er kann sowohl mit anderen Kastraten als auch mit Weibchen gehalten werden. Außenhaltung ist aber nichts für ihn, da er aufgrund des fehlenden Fells schnell einen Sonnenbrand kriegt.

Wenn ihr euch für Zottel interessiert, meldet euch direkt bei unserer Pflegestelle Siegburg: reana.rombo@gmail.com

Und auf Facebook und Instagram findet ihr sogar ein Video von ihm.