Patenschaften

Jeder kann helfen – nur wie???

Was sind Paten?

Paten sind Menschen, die Nottieren helfen möchten. Viele davon können selbst keine eigenen Meerschweinchen (mehr) halten oder möchten den Tierschutz einfach aktiv unterstützen. Der Pate übernimmt die Kosten (oder einen Teil davon) für den Unterhalt, der Kastration oder von Tierarzt-Besuchen.

Da wir eine rein private Notstation sind, sind wir auf Helfer angewiesen. Jeden Monat kostet uns die Meerschweinchenhilfe mehrere hundert Euro (Tierarzt/Kastrationen, Futter, Einstreu). Einen Teil der Kosten decken die Schutzgebühren, aber lange nicht alles.

 

Welche Art von Patenschaften gibt es?

  1. Kastrationspatenschaft: Hier übernimmt der Pate einmalig die Kastrationskosten eines beliebigen Tiers. Das sind 45€, wobei nach Absprache natürlich auch eine Teil-Kastrationspatenschaft möglich ist.
  2. Die allgemeine Patenschaft an einem auserwählten unvermittelbaren Tier. Dies ist eine regelmäßige, monatliche Patenschaft in beliebiger Höhe. Die Kosten des Unterhalts liegen bei rund 25€ pro Meerschweinchen im Monat. Manche Tiere brauchen dauerhaft Medikamente oder müssen regelmäßig zum Tierarzt – die Kosten sind natürlich unterschiedlich je nach Tier

Was bringt mir die Patenschaft?

Dankbarkeit und eine gute Tat im Tierschutz. Bei allgemeinen Patenschaften bekommt der Pate auch hin und wieder Neuigkeiten und Fotos von seinem Patenschwein oder kann es nach Absprache mal besuchen.

Wie werde ich Pate?

Ganz einfach: Ihr schreibt uns eine E-Mail an meerschweinchen-poll@web.de und wir geben euch eine Übersicht, welche Tiere derzeit noch Paten suchen. Dann könnt ihr ein Meerschweinchen aussuchen und bekommt unsere Bankverbindung.

Ihr möchtet einmalig spenden?

Dann freuen wir uns über eine Spende an folgende Bankverbindung:

Meerschweinchenhilfe Poll
IBAN: DE70 3707 0024 0446 7338 00

BIC: DEUTDEDBKOE
Deutsche Bank

Schon vorab: HERZLICHEN DANK!
Eine Spendenquittung kann leider nicht erstellt werden, da wir kein Verein sind!

Ihr möchtet aktiv helfen?

Ihr könnt vielleicht keine finanzielle Hilfe leisten, möchtet aber trotzdem einen Beitrag zum Tierschutz leisten und Schweinchen helfen? Wir suchen jederzeit Helfer, die verschiedene Arbeiten übernehmen, z.B.:

  • Tierarzt-/Kastrationsfahrten übernehmen (hierbei müssen die Tiere in der Regel in Köln-Porz abgeholt und zum Tierarzt nach Niederkassel gebracht werden (oder umgekehrt)
  • Im Internet Werbung für uns machen und unsere Vermittlungstiere inserieren – hierfür vorab bei uns melden, dann nennen wir euch die entsprechenden Seite und schicken euch eine Anleitung
  • Werbung vor Ort machen: Beim Tierarzt, Freunden und Verwandten von uns erzählen und/oder Flyer aushängen beim Tierarzt, in der Zoohandlung (den Flyer senden wir euch auf Anfrage gern zu)

Futter- und Sachspenden?

Wir freuen uns immer über Futterspenden – egal ob Gemüse, Heu oder Trockenfutter – unsere Fellnasen vernichten nahezu alles!

Auch Sachspenden in Form von neuem oder gebrauchtem Zubehör sind klasse. Dieses müsste in die Hauptstelle nach Köln-Porz gebracht werden. Das Zubehör sollte noch in einem passablen Zustand sein. Käfige nehmen wir grundsätzlich auch gern auf Anfrage – aufgrund von Lagerengpässen bitte vorab die Größe mitteilen.

Vorab vielen Dank an alle Helfer!

 

Solltet ihr Fragen oder Interesse haben, schreibt uns gerne eine E-Mail:

Renée Franz
meerschweinchen-poll@web.de